Krieger- und Soldatenverein Aresing

Gästesieg beim Aresinger Krieger – Wattturnier

Aresing . Zum bayrischen National - Kartenspiel, dem "Watten", das Spiel um Max, Belle und Spitz hatten sich am vergangenen Sonntag 44 Spieler zur 14. Auflage des von den Kriegern veranstalteten Turniers im BCA - Heim eingefunden.  Vorsitzender Dieter Holdenried begrüßte die Teilnehmer und Albert Dafelmair machte mit den Turnierregeln vertraut. In drei Runden zu je drei  Spielen wurde angesagt, gedeutet und gestochen, was das Zeug hielt. Nach dem Ende der drei Spielrunden zeigte sich, dass die Kombination Karin Strohmeyer und Erich Ziegler sich durchsetzten und das Team Sieglinde Schleibinger / Peter Berndt auf den zweiten Platz verwiesen. Auf dem dritten Platz landeten Josef Metzger und Richard Edmüller, nach einem Stechen mit den Zweitplatzierten. Das Siegerteam freute sich über 75 Euro pro Spieler und auf Grund der Teilnehmerzahl konnten bis zum 8. Platz Geldpreise ausgeschüttet werden
Von links: Dieter Holdenried, Josef Metzger, Karin Strohmeyer, Siglinde Schleibinger, Erich Ziegler, Peter Berndt, Richard Edmüller, Manfred Birkmair Text und Bild: KSV Aresing
KSV Aresing

Aktuelles vom KSV

Aresing

KSV Aresing ehrt verdiente Mitglieder und Schützen Aresing. Am vergangenem Sonntag führte der Krieger- und Soldatenverein (KSV) Aresing seine alljährliche Jahreshauptversammlung durch. Vereinsvorsitzender Dieter Holdenried begrüßte die Versammlung und wünschte allen anwesenden Mitgliedern, Freunden und Gästen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Nach dem Totengedenken folgten der Bericht des Vorsitzenden und des Kassiers. Im Anschluss bescheinigten die beiden Revisoren, Jakob Schausberger und Josef Schuhmacher, dem Kassier eine einwandfreie und lückenlose Buchführung. Die Vorstandschaft wurde anschließend von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Holdenried zog in seiner Ansprache eine positive Bilanz für den KSV Aresing, der es im vergangenem Jahr wieder schaffte seine Mitgliederzahl bei 236 Kameraden zu festigen. Weiterhin stellte der Vorsitzende fest, dass es immer schwieriger wird noch Mitglieder für die Krieger- und Soldatenvereine zu gewinnen. „Aber hier in Aresing haben wir einen sehr aktiven und vorbildlichen Verein“, stellte Josef Marquard in seinem Grußwort als Stellvertreter des Kreisvorsitzenden des BKV-Kreises Neuburg- Schrobenhausen fest. Die Ehrung der verdienten Mitglieder führten Josef Marquard und Dieter Holdenried durch, ausgezeichnet wurde mit dem BKV- Ehrenkreuz in Bronze am weißblauen Bande: Tobias Schmatz. Die BKV- Ehrennadel in Silber wurde verliehen an Georg Felbermair, Johann und Matthias Erlewein, Norman Götze, Johann und Manfred Seemüller, Ewald Sailer, Georg Kappelmaier, Werner Breitsameter, Siegfried Sibinger, Johann Salvamoser, Franz Merkel und Hermann Stemmer sen. und jun. Vereinsmeister der Schützen im KSV Aresing wurde Jennifer Ruff und Dieter Himmelstoß freute sich als Pokalsieger über den Dafner-Gedächtnis-Pokal. Auf dem Bild von links: Tobias Schmatz, Johann Erlewein, Siegfried Sibinger, Jennifer Ruff, Johann Salvamoser, Manfred Birkmair (stv. Vorsitzender), Dieter Holdenried, Dieter Himmelstoß, Josef Marquard Text und Bild: Christoph Gläßel